Scrapbook “Green Witch”

Scrapbook “Green Witch”

 

Was schenkt man seiner besten Freundin, die schon alles hat?
Das ist eine gute Frage und diese hat mich wochenlang nicht losgelassen. Ich habe das Internet auf den Kopf gestellt aber schlussendlich war alles irgendwie kitschig und Kitsch mag sie nicht. Zudem wollte ich was persönliches …. etwas einzigartiges ….. ein Unikat!
Etwas das niemand anderes hat!
Die Idee war geboren …. ein Scrapbook!
Doch was für ein Thema, Farbe usw.? Also, was ist ihre Lieblingsfarbe? …. Grün!
Über was frotzeln wir immer wieder? …. Hexenschwestern im Geiste!
OK … Farbe: Grün und Thema: Hexen und weiter?
Vorlagen kamen für mich nicht in Frage, dass kann jeder. Doch Vorlagen um etwas vollkommen neues zu gestallten waren OK. Solche Vorlagen zu finden ist gar nicht so einfach, denn das durfte auch kein Kitsch sein. Etsy war meine nächste Anlaufstelle, weil wenn man da nichts findet, dann sollte man die Vorlagen auch selber gestallten. Da ich aber soweit noch nicht bin, habe ich nach langem suchen etwas gefunden was genau passte.

Lange Rede, kurzer Sinn … es wurde alles beschafft was ich dazu brauchte. Leere Seiten wollte ich so wenig wie möglich, da ein Scrapbook eigentlich mit Bildern gefüllt wird. Doch auch da fiel mir genug ein was ich alles im Netz fand. Mein Drucker (ich klopfe mal auf Holtz) funktionierte einwandfrei und druckte mir alles was ich am Computer gestaltet habe.
Es entwickelte sich Seite für Seite und zum Schluss stellte ich fest, das keine Seite mehr übrig ist und ich viele Ideen auf Halde legen muss.

So entstand mein erstes Scrapbook und ich glaube dafür habe ich mich ganz gut geschlagen 😁

Materialangaben:
Buchbinderkarton: 15x21cm
Bastelkarton: 220g /Farbe: Fichtengrün (Marpa Jansen)
Fotopapier: Katana Photo Matt 230 DIN A4
Addons/Bilder: Etsy
Rezept & Notizkarten: Eigene Kreation

Like (1)
Kommentare sind geschlossen.